Alle besten Anwendungen über Setapp erhalten
Ersetzen Sie Mac-Standardwerte und entdecken Sie neue Edelsteine in einer Suite.
Wenn Sie erst kürzlich von PC auf Mac umgestiegen sind, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass der Mac statt des gewohnten Internet Explorer oder Edge einen eigenen proprietären Browser namens Safari hat. Wenn Sie versuchen, nach „Internet Explorer für Mac herunterladen“ zu suchen, werden Sie schnell feststellen, dass das genaue IE-Äquivalent auf Mac nicht existiert. Was tun Sie dann?

Interessanterweise war zu Beginn des World Wide Web in den späten 90er Jahren der Internet Explorer der Standardbrowser auf allen Macs. Aber als Apple 2003 Safari als neuen Standardbrowser einführte, hat Microsoft kurz darauf beschlossen, die Entwicklung des IE für Mac einzustellen. Wenn Sie also nicht Mac OS X 10.6 oder früher ausführen (warum sollten Sie das tun?), gibt es keine Möglichkeit, Internet Explorer direkt auf dem Mac zu installieren. Und Sie sollten die Internet Explorer-Versionen aus der Zeit vor 2003 jetzt auf keinen Fall verwenden.

Gibt es Alternativen zu Windows-Anwendungen für Mac?

Mehr brauchen Sie nicht zu sagen. Hier ist eine kuratierte Sammlung von Anwendungen für jeden mit Setapp verfügbaren Job.

Wie man Internet Explorer auf Mac verwendet
Obwohl es nicht möglich ist, den Internet Explorer auf dem Mac nativ zu starten, gibt es andere Möglichkeiten, den IE für Mac zu simulieren. Sie könnten Safari als verschiedene Versionen von Internet Explorer oder Microsoft Edge maskieren, Sie könnten auch eine virtuelle Maschine installieren und auf diese Weise den IE für Mac starten, oder Sie könnten einfach einen beliebigen anderen Browser von Drittanbietern verwenden, der unter MacOS verfügbar ist.

Internet Explorer auf Mac mit Safari simulieren

Wenn Sie den Internet Explorer auf dem Mac verwenden müssen, geschieht dies meist zu Testzwecken, um zu sehen, wie bestimmte Websites oder Webanwendungen funktionieren, oder um auf Websites zuzugreifen, für die Sie den IE verwenden müssen (ja, die gibt es noch).

Beide dieser Anwendungsfälle könnten leicht von Safari durchgeführt werden. Um Internet Explorer mit Safari zu verwenden, müssen Sie nur die Entwicklerwerkzeuge einschalten:

Gehen Sie in Safari zu Präferenzen > Erweitert
Markieren Sie „Entwicklungsmenü in der Menüleiste anzeigen“.
Safari entwickelt Menü-Werkzeuge

Jetzt können Sie direkt von Safari aus auf Entwicklerwerkzeuge zugreifen, mit denen Sie Websites überprüfen, Caches leeren und – was am wichtigsten ist – eine Vielzahl anderer Browser über die Safari-App simulieren können. So verwenden Sie Microsoft Edge oder Internet Explorer auf dem Mac:

Gehen Sie zum Menü Develop in der Menüleiste von Safari
Navigieren Sie zum User Agent und wählen Sie den gesuchten Browser aus, sei es Microsoft Edge, eine der Internet Explorer-Versionen, Google Chrome, Firefox usw.
Die Website, auf der Sie sich befinden, wird automatisch aktualisiert und spiegelt den Browser Ihrer Wahl wider. Vergessen Sie nur nicht, zurückzuschalten!
Benutzer-Agent Safari

Die Option User Agent in Safari sollte fast alle Gründe für die Verwendung von Internet Explorer auf Mac abdecken. Wenn Sie jedoch aus dem einen oder anderen Grund unbedingt Internet Explorer selbst starten müssen, können Sie es auch mit Hilfe einer virtuellen Maschine versuchen.

Starten Sie Internet Explorer auf einer virtuellen Maschine
Auch wenn die Verwendung einer virtuellen Maschine für Internet Explorer keineswegs eine einfache Lösung ist, so ist sie doch für jeden da, der sie benötigt. Was eine virtuelle Maschine im Wesentlichen tut, ist die Installation einer vollständigen Kopie von Windows auf Ihrem Mac und die Möglichkeit, diese als Anwendung innerhalb des MacOS zu starten. Von dort aus können Sie den Internet Explorer oder sogar jedes andere Programm starten, das Sie aus Ihren Windows-Tagen vermissen.

Um eine virtuelle Maschine einzurichten, müssen Sie zunächst eine Kopie einer Software für virtuelle Maschinen (VMware Fusion ist eine gute Lösung) und eine Lizenz für Windows kaufen. Sobald Sie diese installiert haben:

Laden Sie sowohl VMware Fusion als auch die Windows-ISO-Datei herunter
Einführung von VMware Fusion
Wählen Sie im Fenster „Installationsmethode“ die Option „Eine neue benutzerdefinierte virtuelle Maschine erstellen“.
Ziehen Sie Ihre Windows-ISO-Datei per Drag & Drop auf das Dialogfenster
Klicken Sie auf Fertigstellen
Starten Sie die virtuelle Maschine neu und klicken Sie auf die Abspielen-Schaltfläche, um Windows einzurichten

Von admin